ENERGIE SPAR TIPPS for Kids

Auch du kannst mithelfen, Energie zu sparen und so wertvolle Ressourcen zu schonen. Meist werden fossile Brennstoffe, wie z.B. Erdgas, Kohle oder Öl, zur Energiegewinnung genutzt. Irgendwann gehen diese wertvollen Stoffe zur Neige. Deshalb ist es wichtig, sparsam mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Wie du dabei helfen kannst erfährst du hier:

  • Schalte Geräte wie z.B. Fernseher, Musikanlage und PC ab, wenn du sie nicht brauchst.

  • Alle Geräte verbrauchen im "Stand-by-Modus" Strom, schalte das Gerät direkt mit dem Ein-/Ausschaltknopf aus!

  • Stecke das Ladegerät deines Handys aus, wenn das Gerät nicht aufgeladen wird.

  • Ziehe dich entsprechend der Jahreszeit an! Dadurch kannst du die Heizung im Winter etwas zurück drehen. Ein T-Shirt im Winter ist nicht ratsam! 

  • Achte darauf, dass dein Fenster während der Heizperiode nicht dauerhaft gekippt ist! So entweicht die warme Luft langsam aber stetig. Stoßlüften ist besser! Das heißt, dass du das Fenster öfter am Tag kurz ganz aufmachst. So bekommst du einen kräftigen Schub an Frischluft in dein Zimmer.

  • Drehe die Heizung abends, wenn du zu Bett gehst, herunter. Neben dem Energiesparen tust du gleich etwas für deine Gesundheit! Eine zu warme, trockene Heizungsluft ist nicht gut für die Schleimhäute in Hals oder Nase. Sie trocknen durch die Heizungsluft schneller aus.

  • Duschen verbraucht viel weniger Energie und Wasser als Baden.


Für unsere Teens, die schon ab und zu im Haushalt helfen:

  • Stelle die Spülmaschine erst an, wenn sie ganz voll ist.

  • Verwende nur Kochtöpfe, die genau auf die Herdplatte passen. Und: Deckel auf den Topf!

  • Erhitze Wasser im Wasserkocher statt auf dem Herd.

  • Achte beim Kauf eines Gerätes auf die Energieklasse. Oftmals verbraucht ein günstigeres Gerät mehr Energie als etwas teurere! Deshalb rechnet es sich häufig nicht, zum billigsten Angebot zu greifen!